Mit weiblicher Power für ein starkes Handwerk

Frauen waren im Handwerk schon immer vertreten, allerdings eher in typisch weiblichen Berufen wie z. B. Friseurin oder Goldschmiedin. In den letzten Jahren hat es aber auch immer mehr Frauen in die gewerblich-technischen Bereiche des Handwerks gezogen.

Doch obwohl Frauen immer häufiger in typisch männlichen Berufen anzutreffen sind, ist das noch immer keine Selbstverständlichkeit und läuft nicht immer reibungslos ab. Hier setzt das neue Mentoring-Programm für Frauen im gewerblich-technischen Handwerk der Handwerkskammer Ulm an. Das landesweite Pilotprojekt soll unter anderem den Austausch unter den Frauen fördern und ihre berufliche Identität stärken.

Dazu wurden Tandems aus jungen Auszubildenden und erfahrenen Handwerkerinnen gebildet. Von uns nehmen Antje Wiedmer als Mentorin und Anika Kreil als Mentee an dem Projekt teil.
Anika ist die erste weibliche Auszubildende bei der Zimmerei Wiedmer. Und mit Anika kam ein ganz neuer Impuls in die Firma und das Team. Für Antje Wiedmer Grund genug, an dem Projekt teilzunehmen.

Anika‘s Erfahrungen mit ihrer  Mentorin

Im Sommer bin ich von meiner Chefin auf das „Mentorinnen-Programm“ aufmerksam gemacht worden, als die Handwerkskammer Ulm für die Pilotphase nach weiblichen Teilnehmern aus dem Handwerksbereich gesucht hatte. Im Wesentlichen geht es darum, dass Frauen in der Ausbildung eine Mentorin zur Seite gestellt bekommen, die ihnen bei Fragen und Problemen weiterhelfen kann.
Mir ist Frau Sylke Lambert zugeteilt, gelernte Steinmetzin und Obermeisterin der Steinmetz-Innung. Sie hat als junges Mädchen die Ausbildung zur Steinmetzin absolviert und sich mit Anfang zwanzig bereits selbstständig gemacht. Es gibt wohl kaum eine Situation, die sie im Umgang mit Männern im Handwerksbereich noch nicht erlebt hat.

Für mich ist es eine tolle Möglichkeit, sie an meiner Seite zu haben und zu wissen, dass, egal mit welchem Problem ich zu ihr komme, sie es garantiert auch schon erlebt hat und mir in jedem Fall einen guten Rat geben kann. Auch kann sie mir im Hinblick auf die Zukunftsplanung weiterhelfen, welche Möglichkeiten ich als Frau habe, Karriere zu machen im Handwerk und was ich alles können muss, um von den Männern respektiert zu werden.

Besonders für junge weibliche Auszubildende kann ich mir vorstellen, dass das Mentorinnen-Programm eine große Hilfe ist. Es gibt immer Potential für Missverständnisse, wenn Männer auf Frauen treff en, und Männer sind im Handwerk nach wie vor deutlich in der Überzahl. Bevor man als junger Mensch an sich selbst zweifelt, ist es großartig eine Mentorin zu haben, der man von seinen Problemen erzählen und sie um Hilfe bitten kann. Ich würde mir sehr wünschen, dass das Mentorinnen-Programm von der Handwerkskammer Ulm umgesetzt wird und in Zukunft vielen weiblichen Auszubildenden zur Verfügung steht. Mit meiner Mentorin werde ich unter Garantie noch lange in Kontakt stehen und weiß, ich kann sie jederzeit anrufen und mich bei ihr melden, wenn ich einmal Hilfe brauchen sollte.

© Foto: Matthias Kessler (erschienen in der Südwest Presse 4. Oktober 2019)

Aktuelles

Sommerlicher Hitzeschutz am Dach
19 Juni,2022 Sommerlicher Hitzeschutz am Dach

Sommer, Sonne, Sonnenschein – wer freut sich nicht über blauen Himmel und die Wärme der Sonnenstrahlen auf der Haut? Solange […]

Mehr info
STARKES SPARPOTENZIAL :  MIT DÄMMUNG LANGFRISTIG KOSTEN SPAREN
17 Juni,2022 STARKES SPARPOTENZIAL : MIT DÄMMUNG LANGFRISTIG KOSTEN SPAREN

Schon 2021 sind die Kosten für Gas und Strom stark gestiegen. Mit dem Krieg in der Ukraine wurden die Preissteigerungen […]

Mehr info
STARKES COMEBACK:  FERIENPROGRAMM WIEDER LIVE UND ECHT
STARKES COMEBACK: FERIENPROGRAMM WIEDER LIVE UND ECHT

  Es ist wieder soweit: Nach zwei Jahren Home-Ferienprogramming findet unser beliebtes Sommerferienprogramm dieses Jahr wieder ganz in echt und […]

Mehr info
STARKES ENGAGEMENT :  AUSBILDUNGSBOTSCHAFTER WIEDER VOR ORT
13 Mai,2022 STARKES ENGAGEMENT : AUSBILDUNGSBOTSCHAFTER WIEDER VOR ORT

Die Corona-Pandemie hat auch im Bereich der Azubi-Gewinnung Spuren hinterlassen. Das Statistische Landesamt registrierte im vergangenen Jahr 65.250 neue Ausbildungsverträge […]

Mehr info
STARKES NETZWERK :  GEMEINSAM DIE AUSBILDUNG FÖRDERN UND STÄRKEN
10 April,2022 STARKES NETZWERK : GEMEINSAM DIE AUSBILDUNG FÖRDERN UND STÄRKEN

  Im Herbst 2021 startete das A+ Ausbildungsnetzwerk des Gewerbevereins Burgrieden-Achstetten, mit dem Ziel, die Ausbildung von kleinen Betrieben in […]

Mehr info
STARKE INTEGRATION: UNSER TIJAN IST JETZT GESELLE
3 Februar,2022 STARKE INTEGRATION: UNSER TIJAN IST JETZT GESELLE

  Samstag 29. Januar 2022: banges Warten und angestrengtes Daumendrücken. Am Abend dann der erlösende Anruf: Unser Tijan hat seine […]

Mehr info
STARKE GESUNDHEIT : IM TEAM ZUM BETRIEBSSPORT
15 Januar,2022 STARKE GESUNDHEIT : IM TEAM ZUM BETRIEBSSPORT

             Ausgebremst durch die Corona-Pandemie mussten wir lang darauf verzichten: Unseren Betriebssport. Seit einigen Monaten […]

Mehr info
STARKE UNTERSTÜTZUNG :  REGELMÄSSIGE AZUBI-TRAININGS ZUM NACHHOLEN, VERTIEFEN ODER WIEDERHOLEN
6 November,2021 STARKE UNTERSTÜTZUNG : REGELMÄSSIGE AZUBI-TRAININGS ZUM NACHHOLEN, VERTIEFEN ODER WIEDERHOLEN

    Im August hat Fabio seine Ausbildung zum Zimmerer bei uns begonnen. Damit bilden wir aktuell drei junge Menschen […]

Mehr info
STARKES NETZWERK :  WIR SIND MIT DABEI BEIM AUSBILDUNGSNETZWERK A+
15 Oktober,2021 STARKES NETZWERK : WIR SIND MIT DABEI BEIM AUSBILDUNGSNETZWERK A+

        Passende Auszubildende finden, diese erfolgreich durch die Ausbildung führen und vom Azubi zum engagierten Mitarbeiter zu […]

Mehr info
Warmes Dach im Winter
2 Oktober,2021 Warmes Dach im Winter

Kennen Sie das: Sie haben im Herbst und Winter das Gefühl zum Dach hinaus zu heizen? Spüren Sie trotz geschlossener […]

Mehr info
STARKE TRADITION :  RICHTFEST
1 Oktober,2021 STARKE TRADITION : RICHTFEST

Das Richtfest hat eine lange Tradition. Es wird gefeiert, sobald auf einem Rohbau der Dachstuhl steht. Als Spezialisten für Dachsanierungen […]

Mehr info
Home-Ferienprogramming 2021 – Sommerferienprogramm noch einmal anders
28 Juli,2021 Home-Ferienprogramming 2021 – Sommerferienprogramm noch einmal anders

Wegen der Corona-Pandemie kann unser Ferienprogramm auch dieses Jahr nicht wie gewohnt bei uns in der Firma stattfinden. Wie schon […]

Mehr info
Digitale Berufsinfobörse der Friedrich-Adler-Realschule aus Laupheim
22 Februar,2021 Digitale Berufsinfobörse der Friedrich-Adler-Realschule aus Laupheim

Am 2. März 2021 findet wieder die Berufsinfobörse der Friedrich-Adler-Realschule in Laupheim statt, dieses Mal allerdings in digitaler Form. Unser […]

Mehr info
Home-Ferienprogramming 2020 – Sommerferienprogramm einmal anders
30 Juli,2020 Home-Ferienprogramming 2020 – Sommerferienprogramm einmal anders

Wegen der Corona-Pandemie kann unser Ferienprogramm dieses Jahr nicht wie gewohnt bei uns in der Firma stattfinden. Es soll aber […]

Mehr info
Wir machen Urlaub vom 1. bis 23. August 2020!
12 Juli,2020 Wir machen Urlaub vom 1. bis 23. August 2020!

Der Sommer steht vor der Tür und hinter uns liegen abwechslungsreiche, arbeitsreiche und auch lange Tage. Wir haben Dächer saniert, […]

Mehr info
Sommerferienprogramm – Dieses Jahr ist alles anders!
23 Juni,2020 Sommerferienprogramm – Dieses Jahr ist alles anders!

Der Corona-Virus hat dieses Jahr alles durcheinander gewirbelt. Veranstaltungen können gar nicht oder nur unter besonderen Bedingungen stattfinden. Das betrifft […]

Mehr info