Unsere Projekte sind so vielfältig wie unsere Kunden. Sie reichen von Dachsanierungen über Dachgauben bis hin zu Terrassen und Balkonen. In Bildern und mit kurzen Beschreibungen erfahren Sie mehr über unser Leistungsspektrum getreu dem Motto: Ein Zimmermann, der alles kann! Lassen Sie sich inspirieren und überzeugen.

Kaltdach mit Einblasdämmung aus Zellulose nachträglich gedämmt
Asbestsanierung eines Daches nach KfW-Standards

In Ulm-Unterweiler haben wir ein Asbestdach mit ca. 155 m² Dachfläche fachgerecht abgebaut und entsorgt. Anschließend wurde das Dach nach den Anforderungen der KfW gedämmt. Hier kamen Holzweichfaserplatten und eine Einblasdämmung aus Zellulose zum Einsatz. Das alte Dach hatte keine Dachüberstände. Aus optischen Gründen und zum konstruktiven Gebäudeschutz wurde Dachlattung verlängert, so das ein Dachüberstand entstanden ist.

Dachsanierung nach KfW-Standard mit Dachfenstern für den Wintergarten

Bei der Sanierung eines Daches in Ummendorf stellte der integrierte Wintergarten eine besondere Herausforderung da. Die im Dach eingelassenen Glasflächen waren undicht und das Dach energetisch nicht auf dem neuesten Stand. Der Wunsch unseres Kunden nach einem Energieeffizienzhaus konnte wegen der großen Glasflächen im Dach nicht erfüllt werden. Daher wurde das Dach nach KfW-Anforderung saniert. Im Wintergarten wurden die Glaselement durch großzügige, dreifachverglaste Roto-Dachfenster ersetzt. Der Wintergarten ist jetzt wieder dicht und durch die neuen Fenster auch im Sommer ein angenehmer Aufenthaltsort. Ein weiterer Pluspunkt: Die Fenster und Rollos lassen sich elektronisch bedienen.

Eine alte Holzfassade wird durch pflegeleichte Trespa-Meteon-Platten ersetzt

Bei unserem Kunden in Achstetten waren Teile der Fassade und das Garagentor mit Holz verkleidet. Da das Holz farblich zu den Dachüberständen passen sollte, wurde das Holz mit Farbe gestrichen. Dieser Anstrich musste allerdings regelmäßig abgeschliffen und erneuert werden. Mit zunehmenden Alter wollten unsere Kunden diesen Aufwand nicht mehr hinnehmen. Wir haben Ihnen daher die Holzelemente durch Trespa-Meteon-Platten ersetzt. Farblich behält das Haus die gleiche Optik, da die Farbe der Platten passend zur Farbe am Holz gewählt wurde. Die neuen Platten sind deutlich pflegeleichter. Sie müssen im Zweifelsfall nur mit Wasser abgewaschen werden.

Zeitraffervideo Dach-und Fassadensanierung

In Laupheim (in der Nähe von Ulm) haben wir ein Dach und eine Fassade so saniert und gedämmt, dass unser Kunde es jetzt angenehm warm in Winter hat und auch im Sommer nicht mehr über Hitze klagen muss. Darüber hinaus spart er nun einiges an Heizkosten ein. Zum Einsatz kamen hier nur ökologische Dämmstoffe wie Holzweichfaser und Zellulose. Das ganze Projekt wurde nach den erhöhten Anforderungen der KfW durchgeführt.

Ein neues Gesicht im Garten

Für Familie Matysiak-Schick in Bronnen haben wir die Gartenseite ihres Hauses in einem ersten Schritt mit einer neuen Fassade aus Rhombusschalung (sibirische Lärche) verschönert.

In einem zweiten Schritt wurde der recht kleine Balkon entfernt und durch einen grooßzügigeren neuen ersetzt. Wir haben dafür die Unterkonstruktion erstellt. Das Balkongeländer hat der Bauherr selbst geplant und umgesetzt. Wir finden: Sehr gelungen!

Holzterrasse aus Garappa-Holz

Die alte Holz-Terrasse unseres Kunden in Burgrieden war nicht mehr ansehnlich. Auch im Unterbau waren schon einige Balken verfault. Wir haben die verfaulten Balken ausgetauscht und den kompletten alten Belag abgebaut. Danach haben wir eine neue Unterkonstruktion mit einem Clip-System installiert, da der Kunde keine Schrauben in der Fläche haben wollte. Der neue Terrassenbelag ist aus hochwertigem Garappa-Holz. Das Holz arbeitet wenig und macht unserem Kunden für die nächsten 15 bis 25 Jahre wieder Freude.

Terrassenüberdachung in Staig

In Staig haben wir die Terrasse eines Reihenendhaus mit einer Überdachung aus Glas versehen.

Die Holzkonstruktion wurde weiß gestrichen (hier war der Bauherr selbst fleißig). Sie passt sich so dezent in die Umgebung ein und schafft im Sommer einen zusätzlichen Wohnraum. Denn auch bei Regen sitzt man hier geschützt und muss nicht nach drinnen flüchten.

Balkon in Burgrieden/Rot

Familie Hunger aus Burgrieden-Rot hat sich von uns einen neuen Balkon mit Treppe gewünscht. Die Unterkonstruktionen für den Balkon und die Treppe wurden aus Holz und Stahl erstellt. Anschließend wurde alles mit einer Rhombusschalung aus sibirischer Lärche beplankt. Das Holz wurde nicht behandelt. Es vergraut jetzt mit der Zeit und entwickelt damit einen natürlichen Holzschutz. Das sieht schön aus und erspart lästiges Nachstreichen.

Dachstuhl in Achstetten/Stetten

Familie Becker hat sich in Stetten den Traum vom eigenen Haus erfüllt und dabei selbst viel Hand angelegt.

Wir haben den Dachstuhl abgebunden, aufgerichtet und gedämmt. Das Dachdecken hat der Bauherr und viele Helfer unter Aufsicht unseres Gesellen selbst übernommen.